· 

Aus Asche und Nacht

Aus Asche und Nacht

Rezension – Aus Asche und Nacht

 

[Unbezahlte – Werbung – Rezensionsexemplar ]

Aus Asche und Nacht

Sabrina Milazzo

 

 

 

Gestern erst beendet und ich hab immer noch keine Worte. Ich könnte anfangen zu weinen, so sehr liebe und vermisse ich es dieses Buch.Ich hoffe gerade wirklich, dass ich aus dieser Rezension auch wirklich alles raushole was ich fühle, um euch mitzuteilen wie sehr ich dieses Buch liebe!

 

5+/5 Flammen!

 

Noelle, ach ich hab ihre Sicht geliebt, sie ist so stark und selbstsicher, dass es wirklich spaß gemacht hat aus ihrer Sicht zu lesen. Ihre Situation und all der Hintergrund wurden nach und nach erst aufgedeckt und sie wurde zwar schnell in die Wahrheit eingeführt, doch die Probleme, die sie erwartet haben, waren größer als gedacht und das hat mir sehr gut gefallen.

Sie hat nicht aufgehört zu kämpfen und ist dran geblieben und hat es sich verdient wieder Träumen zu können, ich bin davon überzeugt, dass sie ihre Mutter stolz gemacht hätte.

 

Nate, so geheimnisvoll und distanziert wie kaum ein anderer, und trotzdem steht er Noelle zur Seite, ohne an ihr zu zweifeln. Kurz muss ich sagen das ich ihn und Noelle als Traumteam & Traumpaar shippe xD Und mich genau deshalb das Ende zerstört hat! Ich bin sicher nicht die einzige die mehr von den beiden haben möchte! Denn Nate hat einiges vor sich, aber etwas wichtiges vergessen #Natelle

Das musste sein, aber nochmal kurz zu Nate, auch wenn er sich sehr zurück gehalten hat, fand ich, dass man ihn schon sehr gut kennenlernen konnte. Ich für meinen Teil hab ihn in mein Bookboyfriend Herz mit offenen Armen empfangen. Ich höre auf zu Schwärmen und komme zum Punkt. Er ist ein super gut aufgebauter Charakter und hat sicher nicht nur mich verzaubert.

 

Als Leser wurde ich gut durchs Plot geführt, immer wieder wird man hinters Licht geführt und so kriegt der Plottwist am Ende eine ganz neue Bedeutung, mit den Worten ein unfassbar guter Twist, der dem Plot nur den feinschliff gibt! Großes Kompliment an dich Sabrina, du hast mich damit komplett aus den Socken gehauen und gezeigt wie man es richtig macht. Die Lösung des Konflikts ist absolut der Hammer, ich kann immer noch nicht glauben, dass es alles so Sinnvoll war, und ich nichts in der Richtung geahnt hab.

 

Schreibstil ist Top! Keinen Fall schlechter, einfach nur perfekt! Ich konnte so entspannt lesen, selbst, als ich höllische Kopfschmerzen hatte, ich will ja nichts sagen, aber nach dem lesen waren sie weg. Zufall? Ich denke nicht xD Sabrina ich brauche mehr Lesestoff dein Schreibstil wirkt magisch auf mich! Einfach her damit ich stehe hier mit offenen Armen!

 

Die Thematik zu Alpträumen ist wirklich super gut gelungen. Die Erklärung für Noelles Alpträume, die Dinge die sie lernen musste. Ich finde die Idee echt genial und hab mich wirklich mit Noelle verbunden gefühlt, wir alle kennen miese Alpträume, aber die Beschreibung ihrer Träume, haben als Leser wirklich mitfühlen lassen. Alpträume sind ätzend, aber wenn es wie in Noelles Fall etwas ganz besonderes bedeutet, dann hätte ich auch in ihrer Haut stecken wollen (Beachten wir den Rest nicht), aber er ist ein schöner Gedanke so träumen zu können, wie sie es am Ende kann. Der Anfang von Alpträumen bis zur Gefahr war soo unfassbar fieberhaft, dass man sich gefühlt hat als wäre man selbst im geschehen!

 

 

Das Ende offen.

Meine Liste an Fragen, unendlich lang.

Hoffnung, dass das nicht das Ende gewesen sein kann, ganz ganz groß.

Meine Liebe zusammengefasst: ich habe das ganze Jahr, abgesehen von Schattenmale, nicht so ein Gefühlschaos gehabt wie bei diesem Buch. Ich grüble immer noch und bin wirklich mehr als traurig das es zu Ende ist. Das klingt so daher gesagt, aber ich meine es ernst, ich habe diesen Buch mit jeder Faser meines Seins geliebt. Die Geschichte ist so toll mit der Realität verbunden und macht sich so gut als Kopfkino, ich habe jedes Wort genossen und Bildlich vor Augen gehabt.

Ich willlll mehr! Das kann einfach nicht das Ende sein, es ist soo unfassbar gut :( Lange nicht mehr hat mich ein Ende, eines Buchs, so sehr mitgenommen, ich möchte einfach nur noch weiter lesen :( :(

Ich vermisse Noelle und Nate :( :(

 

Kurz ein danke an die liebe @Buch.Blume für das schöne Buddy-Read! Es hat wirklich Spaß gemacht mit dir die Liebe zu diesem Buch zu teilen und zusammen mitzufiebern! Ich bin jederzeit wieder bereit für ein gemeinsames Buddy-Read!

 

Zuletzt kann ich nicht anders als mich nochmal an Sabrina zu wenden. Ich möchte dir nochmal von ganzem Herzen Danken, dafür dass du mir erneut die Chance gegeben hast, Teil deines Teams zu sein und mich exklusiv in deine Fantasy Welt eintreten lassen hast. (Achtung wir sind wieder in der Schleim-Sprache angekommen) Ich bin ein absoluter Fan von deinen Ideen und deinem Schreibstil, es ist mir jederzeit eine Ehre Bloggerin für dich zu sein und das ganze so Hautnah mitzubekommen.

Du wächst mir ehrlich gesagt echt ins Herz und ich kann weitere Bücher von dir kaum erwarten, mich hast du bereits gewonnen und ich weiß das du ganz viele andere auch überzeugen wirst. Eventuelle hab ich in dir ein kleines Vorbild gefunden im Thema schreiben, also ganz viel Dank und Liebe an dich, für deine Bücher, für unsere Gespräche und ehh alles xD <3 #Schleimschwestern

 

Absoluter Spannungsfaktor!

Krasser Plottwist und Überaschungen vorprogrammiert!

Das Plottwist super ausgearbeitet und aufgebaut, es ist nicht eine Sekunde langweilig.

Ich lege es euch ans Herz ich Empfehle euch dieses Buch zu lesen! Es ist nun eines meiner absoluten Herzensbücher! Und ganz oben auf der Liste meiner Jahreshighlights!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0