· 

Mein Phönix und Ich

Saphira

Phönix

Was bedeutet er mir und warum?

𖤍𖤍𖤍

 

Fasziniert hat er mich schon immer, aber als es mir immer schlechter ging, hat es sich angefühlt, als würde ich in ein Loch fallen und erdrückt werden. Ich hatte damals keine Ahnung was mit mir los war, mir ging es zuvor schon schlecht, aber nicht so.

Ich bin ein sehr Emotinaler Mensch, seit der weiterführenden Schule habe ich immer das Gefühl gehabt, etwas auf meinen Schultern lasten zu haben, aber ehrlich, ich hatte keine Ahnung das es so weit gehen würde. Eine ganz besondere Freundin hat mich dann dazu ermutigt mit meinen Eltern zu reden, aber das ist eine andere Geschichte.

Ab dem Zeitpunkt brauchte ich etwas woran ich mich festhalten kann.

 

Ich hatte bereits begonnen meine Reihe Burning zu schreiben und mir zur inspiration eine Kette geholt, eine die der meiner Protagonistin ähneln sollte. (Dazu kommt auch ein seperater Post weil Adelia meine ganz persönliche Protagonistin ist. Und Adelias Geschichte nicht nur eine meiner Ideen war, es ist viel mehr)

Auf jeden Fall ist es eine Phönix Kette (Vielleicht ist sie euch schon aufgefallen) und ich sagte ja schon, der Phönix Inspiert mich. Er wird immer wieder aus seiner Asche neugeboren, er steigt neu auf und brennt. Mir gefiel der Gedanke daran, mich selbst als Phönix darzustellen, mich die immer wieder aufsteht und weiter kämpft. Und so liebte ich nicht mehr den Phönix allein, sondern auch seine Geschichte, sein Schicksal zu sterben und dann wiedergeboren zu werden.

 

Ich setze mir das Ziel Phönixe zu meinem Ding zu machen, und da habt ihrs.

Ein kleiner Funfact nebenbei: ich brauchte damals einen Namen für meinen Phönix und nannte sie Saphira, es soll eine Feuergöttin namens Saphira geben. Auch in meiner Therapiestunde kamen wir kurz zu ein paar wörtern über sie, denn ich sollte mir in einer Übung einen Sicheren Ort im Kopf ausmalen und durfte einladen wen ich will, ich entschied mich dazu nur Saphira einzuladen. Meine Psychologin fand die idee sehr schön, und ich hatte endlich einen guten Grund ihren Namen zu nennen

 

Ich halte mich daran fest das der Phönix auch wieder neu geboren wird. Der Phönix soll das Symbol der Unsterblichkeit sein und bei Christen gilt er als Sinnbild der Auferstehung.

Immer wieder denke ich daran wenn es mir nicht gut geht, stelle mir nach einem schlimmen Zusammenbruch vor, wie ich wieder aus der Asche meiner Traurigkeit aufstehe und weiter kämpfe. Der Phönix ist meine Motivation zu kämpfen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0