· 

Wie das Feuer zwischen uns

Wie das Feuer zwischen Uns

Rezension – Wie das Feuer zwischen uns

 

[Unbezahlte - Werbung]

Wie das Feuer zwischen uns

Brittainy C. Cherry

 

Es gab einmal einen Jungen, den ich liebte.

Und ich glaube, ein paar Atemzüge lang,

für einige wenige Momente liebte er mich auch.

 

 

Leider muss ich gestehen, dass ich wirklich alleine von dem Titel gebannt war und so sehr gehofft habe, dass ich das Buch und die Protagonisten mag. Und so war es tatsächlich!

Obwohl Brittainy wieder mit den Emotionen gespielt hat und ich wirklich mitgefiebert habe. All die Liebe und Schmerz, den sie über die Seiten gebracht hat, ist wirklich in all ihrer Bücher unglaublich aber in diesem Buch hat sie wirklich so viel rausgehauen das mein Herz schon geschrien hat und wollte das sie endlich glücklich werden. Böse Britt!

 

Alyssa ist wirklich so stark rübergebracht worden das ich wirklich beeindruckt war. Sie hat Logan nicht aufgegeben auch nicht als es schwer wurde. Obwohl sie ihn brauchte, hat sie ihm im Kopf gehabt und das war sowas von süß. Ich kann gar nicht beschreiben wie sehr ich Logan dafür Hasse, aber ich finde es so schön wie sie die Freundschaft nicht aufgibt, obwohl so viel vorgefallen ist.

 

Logan, ein Charakter der mich grübeln lässt. Irgendwie mochte ich ihn … irgendwie habe ich ihn auch gehasst und geliebt. Aber irgendwie einigt sich mein Kopf nicht. Er ist mir ein Rätsel … Aber ich kann definitiv sagen, dass der Charakter die Geschichte spannend gemacht hat und ich bin mir sicher das es ohne Logan nicht so emotional und mitreißend gewesen wäre!

 

Ich bin wirklich hin und weg und hatte keinen Zweifel daran, dass ich das Buch gut bewerten werde! Wichtigster Punkt ist bei mir, ob ich gut in die Geschichte reinfinde und genau das liebe ich so an Brittainys Bücher. Neben den Emotionen findet man unglaublich gut in Schreibstil und Geschichte rein!

 

4,5 Flammen!

 

Leider hat es zu der 5/5 nicht ganz gereicht. Mir ist es wichtig ehrlich zu bleiben, aber dieses Mal lag es daran, das ich sehr lange dafür gebraucht, habe es zu lesen was zudem auch an meiner Leseflaute zu der Zeit lag. Also nur 0,5 weniger.

 

Trotzdem kann ich es wirklich nur weiterempfehlen!

Emotionen zum Versinken, Emotionen die Tränen und Lachen kosten und das Herz erwärmen. Nein das Herz in Flammen setzen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0