· 

All In - Tausend Augenblicke

All In

Rezension – All In

 

[Unbezahlte - Werbung]

All In – Tausend Augenblicke

 

»Wir haben Augenblicke. Tausende von Augenblicken. Lass uns jeden davon bin zum Letzten auskosten«

 

All In hat mich echt an Grenzen gebracht, aber nicht weil es schlecht war – ganz im Gegenteil. Ich bin einfach begeistert!

Der Schreibstil ist einfach traumhaft gut lesbar, Emma Scott hat alle Emotionen Gefühle und Situationen perfekt auf den Punkt gebracht und so intensiv geschrieben das ich tatsächlich Herzklopfen hatte.

 

5/5 Flammen

 

Dieses Buch ist sehr emotionsgeladen und deshalb nicht für jeden was. Natürlich ist die Geschichte wunderschön und man könnte jeden Augenblick mit Kace und Jonah miterleben, aber die sensiblen Themen sind nicht ohne.

Auch ich musste das Buch weglegen und konnte es erst jetzt – nach ca. ein paar Monaten – wieder in die Hand nehmen und zuende lesen. Und ich kann euch eines versichern. Falls ihr auch Respekt vor diesem Buch habt oder es auch abgebrochen habt, dann kann ich euch sagen das es sich lohnt sich zu überwinden und es bis zur letzten Seite auszukosten. Ihr werdet es nicht bereuen glaubt mir.

 

Besonders einen Hintergedanke hatte ich immer wieder wenn ich All In gelesen habe. 

Dieses Buch trägt eine Message mit sich.

Egal ob ihr Krank seid oder Kerngesund. Wenn dich Menschen wirklich lieben, dann bleiben sie. Bis zur allerletzten Sekunde.

Man denkt wohl das es besser wäre alle von sich zu stoßen wenn es einem schlecht geht oder sogar der Tod naht, aber die Menschen die man noch so oft von sich stoßen kann und trotzdem bleiben, sind die die dich wirklich lieben.

Die Message dahinter ist einfach nur berührend.

 

All In ist mal was anderes, keine der Klischeehaften Schnulzengeschichten, die immer gleich enden. Nein, denn dieses Buch zerreißt einem das Herz, nur um es euch immer wieder zusammen zu setzten.

Sensible Themen und berührende Szenen die einen zum Lachen und Weinen bringen. Das nicht nur durch die ganze Lovestory, sondern auch durch die perfekt gewählten Worte und Sanftheit der Worte und einzelnen Szenen.

 

Dieses Buch zeigt das es auch anders laufen kann.

Bringt euch wichtige Eindrücke nah.

Lässt euch zittern vor Gänsehaut.

Und ist auf seine eigene Weise eine Wunderschöne Liebesgeschichte, für die es sich lohnt Tränen zu vergießen.

 

Glaubt mir, wenn ich euch jetzt sagen, dass ich nicht gedacht hätte das ich das überhaupt jemals zu diesem Buch sagen werde.

Aber ich lege euch ans Herz dieses Buch zu lesen,

meine Empfehlung habt ihr auf jeden Fall.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0