· 

New Beginnings

Rezension – New Beginnings

 

[Unbezahlte-Werbung]

 

New Beginnings hat mich total begeistert,

das Buch ist meiner Meinung nach Momentan überall zu sehen. Und ich kann definitiv verstehen das so viele davon begeistert sind!

Nicht nur der Schreibstil der Autorin ist der Hammer, sondern auch die Liebevoll beschriebene Geschichte von Lena und Ryan.

Zu Anfang war ich nicht so drin, ich fand den Einstieg etwas verwirrend und war gegen Ryan, da er so schlecht gelaunt war und die Welt für etwas Schlechtes hielt. Kurz zusammen gefasst fand ich Ryan zu Anfang echt sehr anstrengend. Aber umso süßer wurde er desto mehr man ihn "kennengelernt" hat. Lena ist ein unglaublicher Charakter, ich konnte ihre Gefühle und Handlung jedes einzelne Mal nachvollziehen und mich gut in sie hineinversetzen

was mir besonders gut gefallen hat war das die Kapitel teilweise nur 2–3 Seiten lang waren und somit viele verschiedene beschrieben wurden und auch wichtige Szenen gut getrennt wurden (hoffe, ihr wisst wie ich das meine)

Ich habe durch die kurzen Kapitel auch schnell die Motivation wieder gefunden und teilweise bis zu 3 Stunden dran gelesen, obwohl es mir wie 10 Minuten vorkam (huch)

sehr mitwirkend war der gute und leicht lesbare Stil von Lilly Lucas ich bin echt total begeistert und konnte es gar nicht aus der Hand legen. Deshalb besteht jetzt riesige Vorfreude auf Band zwei New Promises, um herauszufinden wie Izzy und Will sich finden

 

Ich gebe New Beginnings

4/5 Flammen!

Wie bekannt mache ich mir ein paar Tage lang Gedanken zur Bewertung und zur Rezension ich mag das Buch echt gerne und man merkt, dass die Geschichte mit Liebe geschrieben ist. Jetzt kommt das aber, ich hätte mir gewünscht weiter aus Lenas Sicht zu erfahren wie die Geschichte weiter geht (z.b. ziehen sie zusammen? Bleibt Lena bei Ryan?)

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich in New Promises das ein oder andere Mal auf Lena und Ryan treffen werde

Im gesamten bin ich zufrieden und die Autorin kann stolz auf dieses Schätzchen sein denn mich hat es auf jeden Fall begeistert 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0